Bürgerinitiative für offene Information

Über uns

Wir sind eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern, die mit großer Sorge die einseitige Information der Bevölkerung in der Coronakrise zur Kenntnis nehmen.
Das seit weit über einem Jahr von Medien und Politik befeuerte Angstszenario einer tödlichen Pandemie führt aus unserer Sicht zu einem "Tunnelblick" auf die reale Situation.
Es wird unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern nahezu unmöglich gemacht, sich Informationen zu beschaffen, die nicht in das von der Politik gewünschte Narrativ passen.
Kritiker der Maßnahmen werden diffamiert, als "unsolidarisch" gebrandmarkt oder anderweitig mundtot gemacht

Hier wollen wir ein Zeichen setzen

Indem wir Ihnen Informationen zugänglich machen, die Ihnen aus unserer Sicht vorenthalten werden.
So können Sie sich selber ein möglichst umfassendes Bild machen -  unserer Meinung nach eine unabdingbare Voraussetzung, unsere momentane Situation besser und objektiver beurteilen zu können.
Nur so werden Sie in der Lage sein, bewusste Entscheidungen zu treffen.
Dies ist besonders auch in Bezug auf die Impfung von unschätzbarer Bedeutung.
Wir sind überzeugt: Eine Grundvoraussetzung für jede Entscheidungsfindung ist Folgendes: 

"Audiatur et altera pars!" - "Höre auch die andere Seite an!"

 Hier einige Mitinitiatoren und Unterstützer:

Dr. Imke Querengässer
Tierärztin, 2 Kinder

Gerlinde Ruhmann-Strauß

Martin Skopp
Diplom-Kaufmann, 2 Kinder
 

Monika Beck
OP-Fachschwester
Psychologische Beraterin
 

Jürgen Beck
Planungs- und Konstruktionsbüro Holzbau 
 

Claudia Reuster
selbstständig, 2 Kinder

Ulrich Schmidt
Unternehmer für ökologisches Bauen, 
3 Kinder

Andreas Rottenhofer
Maschinenbau-konstrukteur

Dr. Lothar Dietz
Humanmediziner

Michael Frey
Prüfer
 

Anita Perla
Erzieherin, 2 Kinder 
 

Katharina Herdt
Betriebswirtin, 2 Kinder
 

Dr. Robert Hörr
wissenschaftlicher Angestellter
 

Domenico Rosciano
Konstruktionsmechaniker, techn. Designer f. Maschinenkonstruktion
 

Uwe Simon
Physiotherapeut
 

Jasmin Kramer
 

Andrea Langkabel
Schulbegleiterin, 
4 Kinder, 1 Enkel
 

Dr. Claudia Schoene
Fachtierärztin für Epidemiologie und Tropenveterinärmedizin
 

Lehrerin, 
3 Kinder
kann leider wegen befürchteter Repressionen nicht mit Bild und Namen auftreten
 

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Kontakt

E-mail: imke.querengaesser@offene-information.de

Anschrift:
Bürgerinitiative für offene Information
c/o Dr. med. vet. Imke Querengässer
Albert-Schweitzer-Str. 10
75203 Königsbach

"Ich brauche Informationen. Eine Meinung bilde ich mir selbst." (Charles Dickens)